MO Engineering – MAN

Seit 2017 am Servicemarkt und mit 8 Mitarbeitern und voll ausgestatteten Servicewagen im Einsatz in ganz Norddeutschland: MO Engineering.

TEDOM SCHNELL GmbH – SCHNELL

Die TEDOM SCHNELL GmbH ist einer der technologieführenden Hersteller von Blockheizkraftwerken für die dezentrale Erzeugung von Strom und Wärme.

energielenker – 2G

Die energielenker Gruppe erbringt bundesweit Beratungs-, Planungs- und Umsetzungsleistungen in den Schwerpunkten Energie, Gebäude, Mobilität und Umwelt.

BioEnergie Schainbach GbR – MTU/MDE

Seit 2005 wird in Schainbach erfolgreich die Biogasanlage von Anton Beck betrieben, die nicht nur Strom erzeugt, sondern auch benachbarte Häuser beheizt.

Minegas GmbH – MWM

Als führendes Unternehmen in der Grubengasverwertung trägt die Minegas GmbH wesentlich zur Emissionssenkung bei.

Stadtwerke Ingolstadt – Jenbacher

Die Stadtwerke Ingolstadt sorgen seit Jahren für zuverlässige und sichere Versorgung mit Energie – und das kundennah.
“SWI” steht für Stadtwerke Ingolstadt, aber auch für Service, Werte und Identifikation.

AVS Aggregatebau GmbH – MAN

Ein Unternehmen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung! Die AVS Aggregatebau GmbH ist spezialisiert auf die Planung, Entwicklung und den Bau von Stromversorgungsaggregaten und Blockheizkraftwerken.

Bredegas GmbH & Co. KG – SCHNELL

Erfolgreiche Biogasanlagen zeichnen sich durch eine hohe Verfügbarkeit und ein vernünftiges Wärmenetz aus. Im nordöstlichen Münsterland, unweit der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, befindet sich die Biogasanlage der Bredegas GmbH & Co. KG.

Bioenergiedorf Jühnde eG – 2G

Die Gemeinde Jühnde in Niedersachsen ist Vorreiter in der dezentralen Energieversorgung mit Bürgerbeteiligung.
Bereits im Januar 2001 wurde die Projektidee des Bioenergiedorfes im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universitäten Göttingen und Witzenhausen erstmals den Jühnder Bürgern vorgestellt.

DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH – MTU/MDE

Mit einem Gesamtabsatz von 14.848 Gigawattstunden und einem Wasserabsatz von 42,7 Millionen Kubikmetern* gehört die DREWAG zu den bedeutendsten Stadtwerken in Ostdeutschland.