MDE Service GmbH – MTU/MDE

Geschäftsführer Bernd Bestle und seine Motorenspezialisten aus dem Augsburger Umland geben Ihre langjährigen Erfahrungen an Biogasanlagenbetreiber weiter.

Die im Oktober 2017 gegründete MDE Service GmbH aus dem Augsburger Umland hat sich auf die Wartung und den Betrieb von MTU/MDE- und MAN-Blockheizkraftwerken im Leistungsbereich bis 500 Kilowatt elektrisch spezialisiert. „Alle unsere Mitarbeiter kommen aus der Branche und haben langjährige Erfahrung und fundierte Fachkenntnisse. Wir bieten einen deutschlandweiten Wartungs- und Reparaturservice bis hin zum Austausch von Motoren und Modernisierungen von Bestandsmotoren an“, beschreibt Geschäftsführer Bernd Bestle sein Unternehmen.

„Zeitgleich mit der Firmengründung wurde im Herbst 2017 auch der neue Formaldehydgrenzwert von 20 mg/Nm³ bekannt gegeben. So suchten wir einen verlässlichen Partner, der flexibel auf die neuen Emissionsanforderungen reagieren kann und langjährige Erfahrungen mit der Abgasnachbehandlung von Motoren vorzuweisen hat“, erläutert Bestle den Beginn der Zusammenarbeit mit Emission Partner. Gemeinsam wurden technische Lösungen zur sicheren Einhaltung der neuen Grenzwerte entwickelt und anschließend kurzfristig produziert. „Bei den 6- und 12-Zylinder-MTU-Motoren werden die Katalysatoren in den Vorkopf des Wärmetauschers eingeflanscht und bieten somit eine optimale Abdichtung ohne Abgasschlupf. Bei Motoren ohne Wärmetauscher werden Wechselsysteme verbaut, die eine Reinigung der Katalysatoren und einen zukünftigen Tausch vereinfachen. Des Weiteren kann auf einen aufwendigen und kostenintensiven Umbau der Abgasanlagen verzichtet werden“, ergänzt Herr Bestle.

„Wir sind mit der bisherigen Zusammenarbeit, dabei insbesondere mit der Schnelligkeit und Flexibilität bei der Lieferung von Standard- wie auch Sonderkatalysatoren sehr zufrieden. Alle gelieferten Katalysatoren haben die neuen Anforderungen erfüllt und unsere Kunden können weiterhin sicher den Emissionsminderungsbonus beziehen“, resümiert Geschäftsführer Bernd Bestle.

ZUR REFERENZÜBERSICHT

This post is also available in: Englisch